Standort Informations System

Orientierungskarte

[ Baden-Württemberg ]

Regionalfilter Regionalfilter
Sitz der IHKs Sitz der IHKs

powered by

Donaueschingen

Wissenswertes

Donaueschingen



- Stadt der Donauquelle



Internationaler Treffpunkt zwischen Schwarzwald und Bodensee

Weltbekannt durch
Lage: Abseits der Ballungsgebiete mit direkten Anschlüssen an das Straßen-, Autobahn- und Schienennetz; Verkehrslandeplatz

Kurze Wege zu den Feriengebieten Schwarzwald, Bodensee sowie Nähe zur Schweiz, Frankreich und Österreich.

Das Stadtbild ist geprägt durch Bauten der fürstlichen Residenz und der Jugendstilgebäude in der Innenstadt.

Vielfältige Freizeitangebote und empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten:
  • Golfplatz
  • Badesee mit Campingplatz
  • Segelfluggelände
  • Park im englischen Stil
  • Donauquelle
  • Fürstenberg Schloß
  • Schloßkirche St. Johann
  • Fürstenberg-Sammlung
    Kinder- und Jugendmuseum
  • Museum Art.Plus
  • Fasnachtsmuseum
  • Brauereiführungen mit Brauereimuseum

Wirtschaftsstruktur:Etwa 900 Gewerbebetriebe verschiedenster Art (Feinmechanik, Elektronik, Anlagenbau, Schuhfabrikation, Brauerei, Baustoffe u.a.)

Für Firmenansiedlungen und -erweiterungen stehen in Donaueschingen in guter Lage erschlossene Gewerbeflächen zur Verfügung. Die notwendige Infrastruktur ist vorhanden.

Auf dem Verkehrslandeplatz Donaueschingen können Flugzeuge mit einem Abfluggewicht bis zu 7.5 t starten und landen; mit Genehmigung der Flugleitung bis zu 12 t.
Öffnungszeiten: 8:00 Uhr bis Sonnenuntergang, nach vorheriger Anmeldung ab 6:00 Uhr und bis 22:00 Uhr.

  • Beleuchtung: NDB 490 Khz
  • Frequenz: 124,25
  • Customs: 30Min. O/R

Flugleitung, Telefon 0771 2585

Ökologie, Energie, Umweltschutz kommen in Donaueschingen besondere Bedeutung zu. Mit vielbeachteten besonderen Projekten haben die Stadt und ihre Bürger unter Beweis gestellt, daß sie auf Umweltfreundlichkeit besonderen Wert legen.


Positive Entwicklung im Fremdenverkehr. Die etwa 1.200 Betten in den Hotels und Pensionen werden gut genutzt.

Auch Gäste mit ihrem Wohnmobil sind willkommen. In der Fürstenbergstraße sowie beim Sportzentrum stehen jeweils 10 Stellplätze kostenlos zur Verfügung (keine Anmeldung erforderlich, Aufenthaltsdauer maximal 2 Tage). Die kostenlose Entsorgungsstation ist von beiden Stellplätzen einfach zu erreichen. Frischwasser gibt es gegen eine geringe Gebühr. Alternativ stehen auch Plätze auf dem Campingplatz Riedsee (Tel. 0771 5511) zur Verfügung.

Gäste finden in Donaueschingen moderne Tagungsräume ebenso wie gemütliche Restaurants, Cafes und das exquisite Lokal. Für Kongresse, Tagungen und Betriebsfeiern steht die Donauhalle zur Verfügung (bis 1.100 Sitzplätze).
Vorhanden sind natürlich auch Kindergärten, Schulen und alles was man tagtäglich so braucht.

Ausdruck der Lebensfreude sind die Feste und Feiern im Jahresablauf:

  • das Gregorifest im Juni / Juli,
  • das Herbstfest in der Karlstraße am ersten Oktoberwochende,
  • viele Sommerfeste und ganz besonders die
  • Fasnet.

    Geschichte: Donaueschingen kann natürlich auch auf die Römer und Alemannen verweisen. Bereits vor über 1.100 Jahren wurde der Name der Stadt in einer Königsurkunde erstmals erwähnt. Besondere Bedeutung erlangte Donaueschingen 1723. Fürst Josef Wilhelm Ernst zu Fürstenberg machte die Stadt an der Donauquelle zu seiner Residenz und damit zur Hauptstadt des Fürstentums Fürstenberg. Seither blieb Donaueschingen stets im Aufwind und immer eine gute Adresse.

    Weitere Auskünfte:

    Stadtverwaltung
    Amt für Kultur, Tourismus und Marketing, Telefon 0771 857-221, Fax 0771 857-228